Aus der vergangenen Legislaturperiode wird wohl der bockige Stampfer von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel in Erinnerung bleiben, mit dem sie am 12. September 2018 den Sitzungssaal verließ. Zwischenrufe, Beleidigungen und Aufreger gab es freilich schon zu früheren Zeiten, manchmal sexistisch, bisweilen diffamierend und ziemlich oft amüsant. „Hitzige Wortgefechte“ – Artikel in Das Parlament